Seit Januar 2022 haben wir eine neue Vorstandschaft. Wer wir sind?

Schau doch mal unter Wir über uns nach.


Unsere Wettkämpfe 2022

3. Juli 2022    BERGLAUF

30. Oktober 2022     CROSSLAUF

In Vorbereitung



+++ Unsere aktuellen Berichte +++


Challenge Walchsee

Auf der Mitteldistanz gingen auch dieses Jahr wieder einige Endorfer an den Start.

Für Dominik war es, mit 2 Staffelteilnahmen, bereits der 4. Start. Er konnte trotz der Hitze eine neue Bestzeit aufstellen und sich um fast 15 Minuten gegenüber 2018 verbessern. Mit einer Zielzeit von 4:44:55h belegte er Rang 93 der Männer bzw. Rang 24 seiner Altersklasse.

 

Gabi Schmid kam mit 5:34h ins Ziel und belegte Rang 63 der Damen bzw. Rang 5 in ihrer Altersklasse.

 

Jürgen musste sein Rennen leider nach dem Radfahren beenden.

 

mehr lesen

Triathlon Rabenden

Freitag Abend fand zum 34. mal der Triathlon Rabenden statt, eine sehr schöne, familiäre Veranstaltung des TSV Altenmarkt!
Nachdem es kurz vor dem Start noch einen heftigen Sturm gab, schien dann pünktlich zum Startschuss um 18:30 Uhr die Sonne. Unsere drei Triathleten Tina Gröne, Andi Maiwald und Florian Lidl mussten 600m schwimmen, 25km radeln und 4,5km laufen.
Dabei konnten alle drei hervorragende Ergebnisse erzielen:
Tina belegte mit einer Zeit von 1:23:16 den 1. Platz in der AK TW45.
Andi brauchte für die Strecke nur 1:13:09 und wurde 2. in der AK TM45.
Florian konnte sich den 5. Platz in der AK TM30 mit einer Zeit von 1:17:21 sichern.

mehr lesen

Stadttriathlon Erding Volksdistanz

Jenny Pothmann und Dominik Liszewski gingen auf der Volksdistanz ins Rennen.
Jenny ging nach einem guten Schwimmen und mit einer fantastischen Radzeit als 1. Frau auf die Laufstrecke, wurde leider bei Kilometer 3 eingeholt, beendete das Rennen auf Rang 2 und wurde Erste in ihrer Altersklasse.
Dominik war ebenfalls sehr erfolgreich. Mit einer guten Schwimm- und Laufzeit und einer sehr guten Radzeit kam er als 4. Mann ins Ziel und sicherte sich den 1. Platz in seiner Altersklasse.

mehr lesen

Stadttriathlon Erding Olympische Distanz

Weit war’s, heiß war’s, schön war’s!

34 Grad Hitze, da liegt man am See im Schatten und quält sich maximal nur in die Senkrechte, um ein Eis zu holen! Da macht man keinen Triathlon! 

DOCH!

Jedoch, weit war’s: der Weg vom Parkplatz zur Wechselzone, von dort wieder zum Parkplatz, von da wieder an den Start, vom Start ins Ziel (natürlich!), da wieder zum Auto, zurück zur Siegerehrung! Gesamtdistanz: 1,5km swim, 41,5km bike, 10km run, 12km walk! Am Schluss – ganz klar - der Weg zum Eis!

Das Rennen vorher flutschte auch und sogar besser als gedacht, die Zeit von 2:31 Std. reichte zum Sieg in meiner AK! Und gesamt war das der 88te Platz von knapp 300 Startern. Der Besenwagen war also noch weeeiiit weg, demnach darf ich noch weitermachen! 29 Min schwimmen (das war nicht der Brüller…), 1:07 Std. Radln (das wiederum war gut), 50 Min Lauf (schlecht, doch bei diesem Wetter besser als gedacht). Auch wenn’s Jedermanns Wunsch ist doch noch weiter vorne zu finishen, ich hatte keine Ausreden, mir ging’s gut!

 

Und darum: Schön war’s!

mehr lesen

Open Race Sprinttriathlon in Wels

So, endlich konnte auch Güntzher -  inzwischen bekennender Schönwetter-Triathlet – seine persönliche Triathlonsaison eröffnen!

Bei Sonnenschein und 28 Grad wollte er mal schauen ob „Sprint“-Triathlon in seinem Alter auch noch den Namen verdient!

0,75 - 20 – 5km, also klassische Länge! Die nackten Zahlen zuerst: Mit einer Zeit von 1:07:53 wurde er Gesamt 38. von 93 Startern und durfte in der AK 50-59 auf’s Podest steigen! Platz 3! Die Einzelzeiten waren: Schwimmen 6:56 , Radeln 32:29 und Laufen 23:19 ! Gut, das Laufen verdient nicht mehr ganz das Wort Sprint, sonst war der Einstand aber gelungen! Wer sich nun über die grandiose Schwimmzeit verwundert die Augen reibt, hat Recht: Es wurde Flussabwärts in der Traun (16 Grad) geschwommen. Wer sich einfach treiben ließ kam auch in ca. 12 Min ans Ziel!

 

Eine sehr professionelle und schöne Veranstaltung!

mehr lesen